Combat Boots

Combat Boots, Streetstyle Paris, Jen Azoulay

Combat Boots: Diese Stiefel gehen derbe ab!


Es sind DIE Schuhe der Saison: Combat Boots! Denn ein Schuhschrank ohne robuste Stiefel ist denkbar, aber – unter uns Fashion-Lovern gesagt – total sinnlos. Zum Glück begleiten uns coole Combat Boots durch diese Saison. Wir verraten, warum uns die neuen Modelle nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Combat Boots von Deichmann in silber
@ Harry Vorsteher

Combat Boots – was ist das?


Wer regelmäßig durch die Insta-Feeds der angesagten Influencer scrollt, dem ist ein wichtiger Schuh-Trend sicher nicht entgangen. Derbe Stiefel mit breiter Profilsohle werden momentan rauf- und runtergestylt. Kein Wunder! Kaum ein anderes Modell Schuhe hat so einen lässigen Punk-Style – funktioniert aber auch in Kombi mit schicken It-Pieces. Denn bei Combat Boots ist es tatsächlich egal, ob man sie zum Kleid trägt, zur Lieblingsjeans oder – sehr cool – mit einem Anzug kombiniert. Kurzum: Diese Stiefel-Looks bekommen von uns Dauer-Likes!

Trio für alle Fälle

Die deutsche Super-Influencerin Leonie Hanne inspiriert uns: Denn einen Trenchcoat, ein schickes Kleid und hohe Combat Boots sollte schließlich jeder im Schrank haben.

Auf der Merkliste

Dieser Look zeigt: Man kann eine schicke Jacke extrem gut mit derben Boots stylen. Alle, die dennoch das Gegenteil behaupten: Streetstyle ausdrucken und an die Wand hängen.

Wie trage ich Combat Boots?

Die Schnürboots sind klobig und robust gefertigt. Um einen trendigen Stilbruch zu erzeugen, bietet es sich an diese zu dezenten Kleidungsstücken zu kombinieren. So wirken deine Combat Boots für Damen wie ein modisches Accessoire, das bereits die Blicke auf sich zieht. Gleichzeitig behältst du eine gewisse Balance in deinem Outfit, damit die feminine Note nicht verloren geht. Combat Boots kannst du, wie viele andere Schnürboots auch, wunderbar zu anderen Kleidungsstücken kombinieren. Im Shoelove Blog erfährst du wie man Combat Boots trägt und worauf du beim Styling achten solltest.

Gegensätze ziehen sich an, so ein Sprichwort. Auch in der Mode lässt sich dieser Trend beobachten. Kombiniert wird dabei, was im klassischen Sinne nicht zusammengehört. Und wie wir alle wissen, gilt in der Fashion-Welt: Geht nicht? Gibt’s nicht! Stilbrüche oder besser gesagt der Mix von verschiedenen Stilen liegt in dieser Herbst-Winter-Saison ganz weit vorne. Für das Styling mit Combat Boots heißt das konkret: Je extremer der Stilbruch, desto größer der Fashion-Effekt.

Wie kann man Combat Boots kombinieren?

 

Zarte Seidenkleider mit derben Schnürboots? Supercool! Würde It-Girl Caro Daur genauso tragen. Ein edler Zweiteiler mit rockigen Stiefeln, die einen hohen Schaft haben? Oh ja, das will man in diesem Herbst sehen. Zugegeben, diese Looks sind eher etwas für Mode-Mutige. Ausprobieren sollte man sie trotzdem – einfach mal machen! Es lohnt sich wirklich und vielleicht verbirgt sich hinter den neuen Combat-Boot-Kombis ein neuer Lieblings-Look, den man vorher noch gar nicht an sich kannte. Für alle, die weiterhin einen kleinen Schubs brauchen: Wer Inspiration sucht, wird bei den aktuellen Streetstyle-Looks auf jeden Fall fündig.

Solange du das Prinzip des Stilbruchs verinnerlicht hast, wirst du mit etwas modischem Geschick im Handumdrehen ein tolles Outfit zu deinen Combat Boots erzeugen. Im Herbst fällt die Wahl häufig auf Braun- oder Cremetöne, mit einem Paar Combat Boots in Schwarz dazu machst du nichts falsch. Aber die angesagten Schnürboots müssen nicht immer schwarz sein. Auch weiße Combat Boots für Damen passen zu unterschiedlichen Looks und eignen sich ideal für aufregende Styles im Winter

Sommer trifft Herbst

Nackte Beine bei kälteren Temperaturen? Klar, das ist kein Problem! Einfach eine dicke Jacke und Combat Boots dazustylen.

Mehr ist mehr

Schnürungen, aufgesetzte Mini-Bags, derbe Profilsohlen. Besser ausgedrückt: Die Combat Boots von Gitta Banko sind der beste Stilbruch zum femininen Kleid.

COMBAT BOOTS – SUPERSTYLISCH UND SUPERSIMPEL


Eines wollen wir an dieser Stelle auf jeden Fall klarstellen: Combat Boots brauchen nicht zwingend abgefahrene Fashion-Kombis, um modisch zu wirken. Zumal es schließlich Girls gibt, die ihren Look lieber puristisch halten und auf gute Basic-Teile setzen. Auch hier eignen sich die neuen Combat Boots – die übrigens von der Army inspiriert sind – vor allem im schwarzen Allover-Look, der superangesagt ist.

Was man dafür braucht? Eine schwarze Hose, ein dunkles T-Shirt in stylischem Black, eine Biker-Jacke im Oversize-Schnitt und darüber hinaus natürlich die derben Stiefel, die das Outfit perfekt abrunden. Einen weiteren Pluspunkt bekommt dieser Look übrigens zudem von uns, weil er superwind- und wetterfest ist. Pfützen-Spritzer und Matsch sieht man einfach nicht so krass auf der dunklen Outfit-Kombi. Superpraktisch! Vor allem im Winter…

Combat Boots, Streetstyle Paris, Valeria Chenskaya
© Melodie Jeng/Getty Images

Wer mag 50/50?

Für alle, die es gerne knallig, aber nicht übertrieben mögen: Kombinieren Sie schwarze Stiefel und eine schwarze Tasche zu Pieces in Knallfarben. Das gibt Ihrem Look die gewünschte Ruhe.

Combat Boots Streetstyle Berlin, Sonia Lyson
© Jeremy Moeller/Getty Images

Weiß ist heiß

Schuhe in hellen Nuancen gehören in jeden Schuhschrank. Den Trend sehen wir hier an Insta-Girl Sonia Lyson. Die derben Boots in Strahleweiß wirken cool zur Schlabberhose und Karomantel.

Welche Combat Boots gibt es?

 

Wir lehnen uns nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir die Behauptung aufstellen, dass ein Combat Boot selten allein kommt. Beziehungsweise passiert es eher selten, dass nur ein einziges Modell in den Schuhschrank einziehen darf. Dafür sind die verschiedenen Styles schließlich viel zu cool und angesagt. Combat Boot ist nämlich nicht gleich Combat Boot. In dieser Saison kommt er in den unterschiedlichsten Ausführungen daher. Und an diesen vier Mega-Trends kommt auf jeden Fall niemand vorbei:

Wow-Farben: Weiß! Blau! Rot! Khaki! Gelb! Und sogar: Knallorange! Ja, richtig gelesen. Neben klassischem Schwarz sind Combat Boots in Hingucker-Farben die Must-haves für Herbst und Winter. Alle, die während der dunklen und kalten Jahreszeit gerne Farbe in den Alltag bringen wollen, sollten diese Colour-Knaller anprobieren. Und am besten jeden Tag tragen!


Animal-Muster: Es wird wild mit Stiefeln im Animal-Style. Bei Combat Boots heizen Modelle mit Kroko-Prägung, Leo-Print oder im trendy Snake-Look die neue Saison ein. Einfach eine schlichte Jeans und einen Boyfriend-Blazer dazu stylen und schon werden Combat Boots bürotauglich. Ganz schön clever, oder?

Rock-Look: Die Kombination aus Silber und Schwarz lässt vermuten: Hier entsteht ein rockiger Style. Mit Nieten, Ösen, Schnallen und sogar Ketten-Elementen bekommen Combat Boots ihren Feinschliff. Kleiner Styling-Tipp: Diese Stiefel funktionieren total gut mit Strumpfhose und Kleid. Auf Schmuck kann man da fast verzichten – den trägt man schließlich schon eindrucksvoll am Boot.


Fashion-Twist: Darf’s noch ein bisschen mehr sein? Ja, na klar! Mit Holo-Effekten, im Lack-Look, mit Glitzer-Allover oder im Metallic-Style haben Combat Boots wirklich das Potenzial, um zu echten Trend-Pieces zu avancieren. Ein schöner Beweis, dass Stiefel in allen möglichen Farben und Ausführungen überzeugen. Diese Funkel-Modelle haben übrigens extra viel Glam und bringen ein ganz besonderes Disco-Feeling mit. Yeah!

Na, Lust bekommen, im DEICHMANN-Onlineshop nach den neuen Combat Boots zu stöbern? Das können wir verstehen. Sie sind schließlich die perfekte Ergänzung im Schuhschrank und runden Ihre Auswahl cooler Sneaker, High Heels, Stiefeletten, Ankle Boots aus Leder, Pumps und Chelsea Boots ab.

Wem stehen Combat Boots?

Da die trendigen Schnürboots mit ihrer klobigen Silhouette bereits einen bedeutenden Teil des Outfits ausmachen, ist die Frage danach, ob Combat Boots für Damen auch zu dir passen durchaus berechtigt. Wir können dich aber beruhigen. Die auffälligen Damenstiefel sind nicht nur wahre Eyecatcher, sie lassen sich auch zu einer Vielzahl an Stilen kombinieren und passen damit auch zu deinem Lieblings-Outfit. Damit du eine Vorstellung bekommst, wie vielseitig die modischen Begleiter wirklich sind, haben wir eine Auswahl an Looks zusammengestellt, die du mit deinen Combat Boots kreieren kannst.

Wie trage ich Combat Boots?

 

Eleganter Look Zu einem schönen Rock oder Kleid wirken Combat Boots wirklich edel. Die Symbiose aus zartem, femininem Kleid und den klobigen Begleitern erzeugt ein stimmiges Gesamtbild, bei dem der modische Stilbruch so natürlich gelingt, dass er kaum noch auffällt.
Leger, Freizeit-Look Mit Combat Boots kreierst du besonders gut lässige Stile. Wähle altbewährte Basics wie die Jeans oder Chino und als Oberteil darf es eine einfarbige Jacke oder ein Shirt sein. Gemeinsam mit einem Paar Combat Boots sorgst du so für einen gemütlichen Alltags-Look, der nie fehl am Platz wirkt. Mit Combat Boots kannst du eindimensionalen Outfits im Handumdrehen das gewisse Etwas verleihen.
Elegant-Leger Ähnlich wie der elegante Look entsteht, in Kombination mit einem Kleid, auch ein elegant-legerer Look . Wähle Modelle aus Strick oder anderen gemütlichen Materialien, um den eleganten Look etwas aufzulockern. So kannst du deine Combat Boots zu zahlreichen Gelegenheiten kombinieren. Strumpfhosen sind ebenfalls eine gute Option, um die perfekte Balance zwischen gemütlich und geschmackvoll zu finden.
Modisch-schrille Kombinationen Schwarze Combat Boots sind echte Allrounder und daher auch die richtige Basis für ein trendiges Outfit mit knalligen Oberteilen. Der Oversized-Look erfreut sich seit einiger Zeit immer steigender Beliebtheit. Wenn Du ein Blazer oder ein Blazerkleid in strahlender Farbe wählst, entsteht ein Kontrast, durch den dein Outfit zum Eyecatcher wird.
Business-Look Für einen modischen Business-Look eignen sich dunkle Combat Boots gemeinsam mit kurzem Rock aus Textil. Der Kontrast von klobigen Schuhen zum Minirock gehört zu den beliebtesten Kombinationen und versprüht einen ganz besonderen Charme. So wirken auch deine Beine ein ganzes Stück länger. Wenn du es noch ein Stück modischer magst, kannst du statt Textiloberteil auch Lederjacke und Lederrock kombinieren.
Sommerlich-sexy Kombiniere die Stiefel zu Hotpants und einem gemusterten Oberteil deiner Wahl für einen Sommerlook, der die Blicke auf sich zieht.
Rockiger Freizeit-Look Wenn du auf den Grunge Style der 90er-Jahre stehst, oder dir cleane Outifts einfach zu langweilig sind, kannst du zerrissene Jeans zu den Boots kombinieren. Auch mit einer Jeansjacke, dunklen Leggings und legeren Accessoires sorgst du für einen rockigen Stil.

 

NEW IN