Schuhe mit Nieten

10.09.2019Fashion

Schuhe mit Nieten: Ein Trend für alle Fälle


Schuhe mit Nieten sind wahre Allrounder. Denn wer behauptet, die silbernen Verzierungen passen nur zu derben, rockigen Boots, der irrt! Die neuesten It-Entwürfe der Designer zeigen: Nieten verleihen auch Stiefeletten und Co. etwas Lässiges.

Schuhe mit Nieten Runway Shoe Fashion
Die heißesten Nieten-Styles auf den Laufstegen von Isabel Marant sowie Balmain © Jason Lloyd Evans (3), Victor Virgile/Getty Images

Schuhe mit Nieten: XS-Detail mit XL-Wirkung


Kleider, Röcke, Taschen, Schuhe – Nieten sind ziemlich im Trend. Da gibt es kein Vertun! Denn die XS-Details sind schon lange für ihre XL-Wirkung bekannt und deshalb aus der Fashion-Welt nicht mehr wegzudenken. Gut so, denn auch wir sind Fan von den silbernen oder goldenen Verzierungen. Shoe Fashion findet: Ein paar Nieten haben schließlich noch niemandem geschadet. Ganz im Gegenteil! Dabei sind natürlich Schuhe mit Nieten unsere absoluten Favoriten. Zumal die glänzenden Applikationen letztlich jeden Schuh – ob Boots, Stiefeletten oder Sandalen – in ein ganz besonderes Mode-Highlight verwandeln.

Wer vor einigen Jahren von Nietenschuhen sprach, der meinte damit ganz sicher Bikerboots. Denn während heutzutage Sandalen, Stiefeletten, Sneaker und sogar Pumps und High Heels mit den kleinen Steinen oder großen Quadraten verziert sind, war es lange Zeit den derben und rockigen Boots vorbehalten, mit Nieten zu glänzen. Dann kam darüber hinaus der Gladiator-Trend auf – und auch er durfte sich mit Nieten zieren. Nach und nach erfreute sich das XS-Detail immer größerer Beliebtheit und schaffte es so auch auf Jacken, Blusen und Taschen. Und auf alle erdenklichen Schuhmodelle. Ein Glück, denn so kennt die Nieten-Vielfalt keine Grenzen mehr

Die Färbung der Nieten reicht vom typischen Chrome bis hin zu Antikfarben, von Silber bis Gold. Sie fallen dezent aus, nicht größer als eine kleine Perle, oder aber massiv in Form von großen Quadraten. Dabei verleihen sie natürlich in allererster Linie den gewohnt rockigen Touch. Aber sie können auch edel und verspielt daherkommen. Oft werden Schuhe mit Nieten beispielsweise durch weitere Applikationen wie Fransen, Schnallen oder Western-Elemente gepimpt. Kurz gesagt: Nietenschuhe sind echte Multitalente, die besonders im Herbst und Winter überzeugen.

Schuhe mit Nieten Streetstyle Shoe Fashion
So werden Schuhe mit Nieten für einen lässigen Streetstyle kombiniert. © Jason Lloyd Evans (3), Christian Vierig/Getty Images

Nietenschuhe kombinieren


Sie wollen wissen, wie Sie Ihre Schuhe mit Nieten kombinieren sollen? Kein Problem: Shoe Fashion verrät Ihnen alle Styling-Tricks rund um die Trend-Schuhe.

Lässig-Look
Die Nietenschuhe sind ein Statement. Da braucht es dementsprechend kein weiteres. Wer die Schuhe mit Nieten im lässigen Alltagslook präsentieren möchte, verzichtet am besten auf weitere Auffälligkeiten wie bunte Muster oder einen wilden Material-Mix.

Kontrastprogramm
Klar, die Hauptaussage eines Nietenschuhs ist immer noch die: let’s rock! Deshalb wird es besonders spannend, wenn Sie Ihre Schuhe mit Nieten zu einem romantischen Kleid aus Chiffon oder einem vornehmen Hosenanzug kombinieren.

Perfektes Duo
Was passt, das passt. So einfach ist das. Deshalb funktionieren Nietenschuhe natürlich ganz wunderbar mit einer Lederjacke und einem rockigen Outfit aus Skinny-Jeans oder aus einer Strumpfhose mit kurzem Rock. Dieser kann entweder aus Leder oder auch aus Seide oder Baumwolle sein. Das sorgt für einen gelungenen Stilbruch. Für den echten Biker-Look: Setzen Sie auf große Nieten und eine derbe Schuhform wie Boots oder Schnürschuhe mit Plateau. Weitere Elemente wie Schnallen verleihen zusätzlichen Rocker-Flair.

Nieten-Stiefeletten
Stiefel und Stiefeletten mit Nieten machen sich besonders gut zu Röcken und Kleidern. Je höher und schmaler der Absatz, umso femininer der Look. Wenn Sie Ihr Outfit harmonisch abrunden möchten, dann achten Sie bei den Nietenschuhen auf ein edles Material wie Rauleder. Gedeckte Farben wie Schwarz oder Grau sorgen außerdem für die Extraportion Eleganz.

Schuhe mit Nieten: Let’s rock


Farbauswahl
Nietenschuhe für Damen gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben. Schauen Sie aber bei Letzterem darauf, dass Sie sich entweder in einer Farbwelt bewegen oder ganz bewusst Kontraste setzen. Bedeutet: Gerade fürs Büro sind gedeckte Outfitfarben wie zum Beispiel Bordeaux, Blau oder auch ein dunkles Grün angesagt. Wenn Sie Ihre Nietenschuhe aus eben dieser Farbschablone wählen, kann nichts schief gehen. Für die Freizeit darf es gerne ein bisschen gewagter sein: Kombinieren Sie beispielsweise ein leuchtendes Gelb, Signalrot oder strahlendes Pink zum Schuh. Aber: Schaffen Sie nicht zu viele Hingucker, sonst wirkt der Stil schnell überladen.

Na los, geben Sie es zu: Auch in Ihnen schlummert ein kleiner Rocker! Deshalb finden Sie im Onlineshop von Deichmann von Deichmann auch eine Vielzahl an Schuhen mit Nieten. Ob klassische Damenschuhe wie Pumps oder Stiefel oder lässige Modelle wie Sneaker und Boots – hier finden Sie garantiert was Rockiges!

Dieser Artikel ist im Original unter dem Titel „XS-Details mit XL-Wirkung“ in Ausgabe 2/2019 der SHOE FASHION von Deichmann erschienen.