Mützen Winter

10.09.2019Fashion

Mützen im Winter: Coole Begleiter


Geht es denn überhaupt ohne Mütze im Winter? Nicht so richtig! Denn, brrrrr, ohne ist es doch echt kalt! Außerdem vertuschen die stylischen Accessoires jeden Bad-Hair-Day …

Mützen Winter Annabel Rosendahl Shoe Fashion
© Christian Vierig/Getty Images


Klar, Mützen im Winter sind vor allem eines: praktisch! Das heißt aber noch lange nicht, dass sie nicht zudem auch cool aussehen dürfen. Denn wer sich für kalte Tage rüsten möchte, der darf das ruhig mit einer Extraportion Style tun. Ob Beanie, Wollmützen, mit und ohne Bommel oder Kopfwärmer aus Fleece – in Sachen Wintermützen können Sie jedenfalls frei nach Ihrem Geschmack entscheiden.

Für einen Mützen Winter: Accessoires mit Mehrfaktor


Schon mal gehört: Einen Großteil unserer Körpertemperatur verlieren wir über unseren Kopf. Kurzum: Ist der Kopf bedeckt, bleibt’s warm und muckelig. Dabei schützt zum Beispiel die klassische Strickmütze natürlich deutlich besser als eine sportliche Cap. Zum Glück heißt klassisch schon lange nicht mehr langweilig. Denn ganz egal, nach welchem Style Ihnen ist, es gibt Wintermützen im entsprechenden Design, versprochen! Dabei können Damen, Herren und Kinder aus den unterschiedlichsten Marken und Modellen auswählen. Soll es Schwarz sein oder lieber Neonfarben? Mit Applikationen oder ohne? Erlaubt ist, was gefällt.
Das gilt übrigens auch beim Kombinieren. Wintermützen sind schließlich dankbare Accessoires, denn sie harmonieren einwandfrei mit anderen Schmuckstücken wie Ohrringen und Ketten. Wer auch mit Mütze noch bibbert, kann zusätzlich zu Schal und Handschuhen greifen. Mantel oder Jacke? Beides passt perfekt. Ein besonderer Hingucker ist es außerdem, wenn die Schuhe farblich zur Wintermütze passen.

 

Mützen Winter Sonia Lyson Shoe Fashion
© Christian Vierig/Getty Images

Wilde Wintermütze

Klassisches Schwarz trifft auf ausgefallenes Muster.
Wie das getragen wird, zeigt Influencerin Sonia Lyson hier in Kopenhagen. Dabei wird deutlich: Mütze und Schuhe passen perfekt zusammen und runden das Outfit so ab.

Mützen Winter Lena Lademann Shoe Fashion
© Christian Vierig/Getty Images

Freie Wahl

Keine Lust auf die üblichen Winteraccessoires wie Mütze und Schal? Dann verwandeln Sie doch einfach Ihren Strickpullover in ein wärmendes It-Piece. Gesehen bei Bloggerin Lena Lademann in Kopenhagen.

Wintermützen: Allrounder


Wärmender Begleiter
Der praktische Benefit ist natürlich im Herbst und Winter besonders wichtig. Deshalb eignen sich Beanies und andere Mützenvarianten aus Baumwolle oder Fleece auch besonders gut für die kalte Jahreszeit

Bad-Hair-Day-Vertuscher
Die Frisur sitzt – nicht! Ob zerzaust vom Winter, kraus vom Regen oder ölig von nachfettender Kopfhaut: Wenn die Haare also gerade nicht akkurat auf dem Kopf sitzen, dann kaschieren Sie das Frisuren-Desaster einfach mit einer schicken Mütze.

Sportliche Unterstützung
Wer auch zur kalten Jahreszeit nicht auf seinen geliebten Outdoor-Sport verzichten möchte, sollte unbedingt zu Mützen aus einem atmungsaktiven Material wie softes Fleece greifen. Und: Die sportlich geschnittenen Wintermützen können dank ihrer Passform auch unter dem Fahrradhelm getragen werden.

Shoe Fashion findet: Ob stylisches Accessoire, Outdoor-Begleiter oder als Retter in der Bad-Hair-Day-Not – Mützen im Winter sind Pflicht. Wer auf der Suche nach schicken Modellen ist, kann sich direkt im Onlineshop von Deichmann umsehen.

Dieser Artikel ist im Original unter dem Titel „Beauty bei Brrr-Graden“ in Ausgabe 2/2019 der SHOE FASHION von Deichmann erschienen.